“Meine Spielzeugkiste” und wir genießen endlich den Frühling

Hallo und einen schönen guten Abend!

Heute konnten wir endlich das schöne Wetter genießen.  Deswegen nutzten wir zunächst den Nachmittag für einen Besuch auf dem großen Spielplatz.

P1060496

Hier sind wir besonders gerne, weil es hier im Gegensatz zu manch anderen Spielplätzen sehr sauber ist und gerade ein neues Klettergerüst eröffent wurde.

P1060497

Anschließend fuhren wir nach Hause und liefen dem Papa entgegen. An der Eisdiele kam er uns mit dem Fahrrad entgegen und die Kinder überzeugten uns lauthals, dass heute unbedingt ein Eis notwendig sei. Ok, ich muss gestehen, dass wir nicht lange überredet werden mussten.  ;-)

20140312_170509

Greta saß in ihrem Buggy, lachte die Sonne an und mümmelte ihr Erdbeereis. Wie man sieht, war sie vollkommen entspannt.

20140312_171534

Vor dem Abendessen gab es noch eine kleine Spielrunde. Wir probierten unsere “neuen” Spiele aus, die wir uns von “meine Spielzeugkiste” geliehen hatten.

Wer diese tolle Idee noch nicht kennt, kann sich hier einmal umschauen. Ihr könnt euch dort Spielzeugpakete in 3 verschiedenen Größen ausleihen gegen eine Monatsgebühr. Wenn eure Kinder genug gespielt haben, tauscht ihr sie gegen andere Spielzeuge oder ihr behaltet sie zu einem Sonderpreis. Uns gefällt das Angebot so gut, weil wir schon viele Spielideen entdeckt haben, auf die wir so gar nicht gekommen wären. Die Kinder stürzen sich jedes Mal mit Freude auf eine neue Kiste. Ebenso machten wir auch schon die Erfahrung, dass die Kinder nicht unbedingt unseren Geschmack teilen.  ;-)

Wir haben übringend die Größe S mit zwei Spielzeugen.

Dieses Mal haben wir eine Packung mit Bausteinen bestellt, die man wie “Tetris” zusammensetzen kann. Wie ich es mir schon dachte, fand Greta die leichten Bausteine sehr interessant und räumte sie eine halbe Ewigkeit ein und wieder aus.

P1060355

Als zweites Spiel gab es ein Fühlmemory. Das Spiel muss ich euch unbedingt genauer vorstellen, weil ich es wirklich sehr toll finde.

In einem Sack befinden sich eine Anzahl Holzsteine, die mit unterschiedlichen Oberflächen ausgestattet sind. Wie beim Memory gibt es immer Pärchen.

P1060357

Man greift in den Sack, befühlt einen Stein und holt ihn heraus.

  P1060503

Nun greift man wieder in den Beutel und versucht durch Befühlen, den passenden Partnerstein zu finden. Für die Kinder ist das eine wirklich tolle Erfahrung, weil so viele Sinne angesprochen und gefördert werden.

P1060507

Dieses Spiel werden wir auf jeden Fall behalten. Ich muss sagen, dass es auch für uns Erwachsene gar nicht so einfach ist, sich nur auf den Tastsinn zu verlassen.

Gegen den Rabatt-Code KND3029 erhaltet ihr einen 10 € Gutschein als Neukunde.

Ich hoffe, euch hat meine Spielidee gefallen. Weitere Vorschläge findet ihr übrigens auch hier.

Eure

Sabrina

 

2 Gedanken zu „“Meine Spielzeugkiste” und wir genießen endlich den Frühling

Kommentar verfassen