Familienurlaub an der Ostsee Teil 3

Hallo ihr Lieben!

Die Bilder der letzten Urlaubswoche nun auch endlich fertig sortiert. Es ist wirklich unglaublich, wieviele Bilder man doch so schießt. Als nächste Aufgabe steht mir dann noch bevor, ein ordentliches Fotobuch für die Zwerge zu erstellen. Sie lieben es, sich Fotos anzuschauen und sich die Geschichte dazu anzuhören.

Nun aber auf in die letzte Woche voll Sonne und Strand :-)

20140728_174245

Hach, ich liebe das klare Wasser der Ostsee.

20140728_174043

Greta war mal wieder auf Möwenjagd. Eigentlich gar nicht so unpraktisch, denn die Vögel haben einigen Strandgästen die Essensvorräte aufgefuttert. An unseren Strandkorb trauten sie sich aber nicht mehr ran. :-D

P1100164

Wenige hundert Meter von unserer Ferienwohnung entfernt, besuchten wir noch einen weiteren Abenteuerspielplatz mit Blick auf die alten Züge und Eisenbahnen, direkt neben dem Eisenbahnmuseum gelegen.

P1100171

Hier tobten die Zwerge sich vormittags gerne richtig aus.

P1100177

An einem Tag liehen wir uns eine “Lokomotive” aus. Das ist ein Fahrrad für 4 Personen auf 4 Rädern. Vorne sitzen die Kinder und dürfen sich chauffieren lassen, während hinten zwei Erwachsene treten und lenken dürfen. Die Zwerge hatten dabei richtig viel Spaß und wir konnten uns ein wenig bewegen und die Umgebung anschauen.

  P1100185

Wir fuhren sogar bis nach BRASILIEN. :-D Kein Scherz! Das ist ein Ortteil von Schönberg und liegt direkt neben Kalifornien.

P1100188

Dort lassen viele Leute ihre Drachen steigen. Einige kommen sogar mit ihren Clubs und lassen solche riesigen Werke steigen. Ganz klein davor könnt ihr den begeisterten Henri erkennen, der endlich seinem “Regenbogenfisch” gegenüber stehen darf.

P1100200

Am Mittwoch stand ein großes Ereignis an, nein, eigentlich waren es zwei. Zum Einen feierten der Papa und ich unseren 4. Hochzeitstag, zum Anderen meinen Geburtstag. Aus diesem Anlass ließen wir die Küche kalt und gingen nachmittags auswärts essen.

P1100202

So, Überraschung! Hier sind wir auf einem weiteren Abenteuerspielplatz in Hohwacht, dem Piratenlager.

P1100203

Henri sahen wir den ganzen Nachmittag immer nur kurz, wenn er am anderen Ende der Rutsche ankam oder gerade im Tunnel verschwand.

P1100205

Greta trug ihr Gießkännchen durch die Gegend und schaute sich bei den großen Jungs das richtige Matschen im Schlamm ab.

P1100180

Dann ging der Urlaub auch schon dem Ende entgegen. Ein lezter Blick durch Dünen auf den Schönberger Strand *schnüff*…

20140802_111909

…dann ging es Richtung Heimat mit Zwischenstop in Laboe. Hier verbrachten wir den Vormittag, um die Zwerge vor der langen Fahrt noch einmal so richtig auszupowern. Es gab morgens auch noch ein dickes Eis, einen Besuch am Strand, eine Runde Trampolin….

20140802_153844

…dann fuhren wir los. Die Kinder stritten sich eine Weile um das Tiptoi ( das ist wirklich sehr begehrt bei beiden), ansonsten brachten wir die Rückfahrt einigermaßen ruhig hinter uns ( ok, auch mit Hilfe des DVD-Players). Die ersten zwei Stunden fragte Henri noch im Minutentakt

” Sind wir schon zu Hause?”,

dann wurde es besser.

*Seufz* Das war dann auch schon der Urlaub.

Nun geht es mit großen Schritten weiter. Gretas 2. Geburtstag steht 5 Tagen an, in 7 Tagen kommt Henris großer Tag im Kindergarten und Anfang nächsten Monats steige ich wieder in den Beruf ein.  Die Zeit fliegt mal wieder so an mir vorbei, dabei gibt es noch so viele Sachen zu erledigen.

Wo habt ihr denn euren Urlaub verbracht? Weit weg, in Deutschland oder gar im eigenen Garten/ auf dem Balkon? Macht ihr Relax- oder Actionurlaube?

Ich bin gespannt, was ihr zu berichten habt.

Eure

Sabrina

5 Gedanken zu „Familienurlaub an der Ostsee Teil 3

  1. Uschi Haasch

    Ihr habt ja einen echten Aktivurlaub erlebt! Auch wir lieben das Abenteuer und die Bewegung und erlebten einige Aktivtage im Schwarzwald und danach schöne Tage bei tollem Wetter auf Mallorca. Auch dort sind wir gewandert ( dort gibt es Wanderwege mit Alpincharakter), Rad gefahren und gesegelt. Natürlich gehört ein bischen abfeiern dazu.

    Dann genießt noch ein paar schöne Tage zu Hause, bevor Euch der Arbeitsalltag wieder einholt.

    Antworten
  2. Christine von der Villa Schaukelpferd

    Oh das sieht nach viel Spaß für Jung und Alt aus! Und in Brasilien ward ihr sogar auch ;-)
    Wir halten unseren Urlaub dieses Jahr auf Balkonien ab, die Erinnerungen an letztes Jahr mit zwei fast-noch-Babies auf Baltrum reicht uns erstmal für die nächsten 3-5 Jahre…
    Ansonsten stöber ich noch ein bisschen in deinen Fotos, wenn ich Urlaubsfeeling benötige :)
    Liebe Grüße
    Christine

    Antworten
    1. Sabrina Wolf Artikelautor

      Das mit Brasilien und Kalifornien ist echt lustig, vor Allem die Geschichte dazu.
      Oh je, war der Urlaub so stressig? Trotz arger Bedenken haben wir es bisher ganz gut hinbekommen. Letztes Jahr waren wir auf Norderney mit Greta als Stillbab und Henri als Trotzkopf. Das war schon grenzwertig. Wir kamen an und unser Schlüssel war nicht hinterlegt ( spät abends), keiner zu erreichen, Kinder müde, Hinweg statt 3 Stunden ganze 9 Stunden, ein Schlafzimmer für uns 4, zahnender Henri und auch noch Hand-Fuß-Mund und und und. Wir wollten nach einer Woche heim, doch dann wurde alles schlagartig besser und der Urlaub doch noch toll.

      Antworten
  3. Charlie

    Da haftet ihr aber wirklich einen schönen Urlaub! Vielleicht können wir ja den ein oder anderen Ausflugstipp aufgreifen, sind ja nicht so weit entfernt. Waren auch ein kurzes WE an der Ostsee, in Grömitz, war sehr schön.
    Hab ein schönes WE! Charlie

    Antworten
    1. Sabrina Wolf Artikelautor

      Huhu. Ja, es gibt wirklich so viele tolle Angebote. Die Ostsee ist richtig schön. Grömitz kenne ich leider noch nicht, da kannst du mir dann ein paar Tipps schicken. :-)

      Antworten

Kommentar verfassen