Kategorie-Archiv: Lieblingskleidung

“Amerikaner” zum Muttertag mit aufgehender Blüte

Hallo und guten Abend!

Bevor ich mit unserem Wochenendbericht anfange, wünsche ich allen Mamas

einen schönen Muttertag. :-)

Auch ich wurde heute Morgen mit einem schön gedeckten Frühstückstisch, einer leckeren Schoki und einem Blumenstrauß von meiner Familie begrüßt.

P1080747

Da das passende Muttertagswetter uns dieses Jahr ein wenig im Stich ließ, haben wir dieses Wochenende nach Alternativen zur Beschäftigung der aktiven Zwerge Ausschau gehalten.

Am Samstag fuhren der Papa und Greta vormittags zum Kleinkindschwimmen. Henri und ich nutzten die Gelegenheit, in Ruhe eine Runde zu basteln, ohne dass Greta die Bastelutensilien verschleppt oder anknabbert. In der aktuellen Wummelkiste ( nähere Infos dazu hier) lag dieses Mal ein toller Basteltipp bei. Ich kenne diesen Trick noch aus meiner Kindheit, hatte ihn nur vergessen.

Aus einem Blatt Papier schneidet man eine Blume aus und klappt die Blüten nach innen. Legt man die Papierblüte in eine Schale Wasser, klappen die nach innen gefalteten Blätter langsam nach außen, wie bei einer blühenden Blüte. Sehr simpel, zaubert aber ein Leuchten in die Kinderaugen. Henri war so begeistert, dass ich eine halbe Stunde lang für Nachschub sorgen musste.

10.-11

Nach dem Mittagsschlaf wurde erst einmal die Eisenbahn ausgiebig bespielt…

P1080705

…und auf dem Tisch getanzt, als ich einen kurzen Augenblick nicht hingeschaut habe.

P1080712

Am späten Nachmittag machte ich mit Greta noch einen kleinen Spaziergang zum Baumarkt in einer Regenpause. Den Ponys statteten wir auch einen Besuch ab.

P1080714

Außerdem wollten wir Gretas neue Schühchen testen. Dieses Mal haben wir uns für ein Modell von Ricosta entschieden mit Klettverschluss.

P1080715

Im Baumarkt testete Greta ihre neue Fußbekleidung auch gleich und flitzte los. Die Rasenmäherabteilung ist bei beiden Zwergen besonders beliebt. Dort könnte ich mit ihnen den ganzen Tag verbringen, wenn sie nur das komplette Sortiment durch den Markt schieben dürften.

P1080718

Auf dem Heimweg spielte uns das Wetter einen Streich und wir wurden bis auf die Unterwäsche nass. Ok, Greta saß im Buggy und war trocken, nur ich war nass. :-)

Zum Abendessen bereitete ich Henri aus dem Buch “Kochen und Backen mit der Maus”, das ich euch hier schon einmal vorgestellt hatte, eine leckere Erdbeermilch zu. Da er ALLES verweigert, was mit Gemüse und Obst in Verbindnung steht, suche ich immer nach Alternativen, das Gesunde irgendwie ins Kind zu bekommen.

P1080726

Das Ergebnis sah nicht nur ansprechend aus, es war auch für meinen Obstmuffel sehr lecker.

P1080725

———————–

Am Sonntag Vormittag probierte ich ein weiteres Rezept aus dem Kochbuch aus. Ich stolperte über ein simples Rezept für “Amerikaner” und probierte es gleich aus. Es geht schnell und die Zutaten hat man meistens schon im Haus.

P1080728

Während die “Amerikaner” vor sich hinbackten, feuerte Greta den Ofen mit einer Art indianischem Pfannentanz lautstark an…

P1080730

…und untersuchte die Kiste mit Schals, Taschen und Mützen.

P1080732

Am Nachmittag kam die Patin von Greta mit ihrem Freund zu Besuch, mit denen wir das Ergebnis der Backaktion verputzten. Die Etagerie ist übrigens noch von meiner Uroma. Vor einigen Jahren habe ich sie meiner Oma abgeschwatzt. Ich finde, so persönliche Antiquitäten peppen den Schwedenstil individuell auf.

P1080735

Das war unser kreatives Baumarktwochenende im “amerikanischen” Stil. :-D

Ihr lieben Mamis, genießt noch den Ausklang EURES Tages.

Allen anderen ( und den Mamis natürlich auch) wünsche ich einen schönen Start in die Woche.

Eure

Sabrina

Das Wohnzimmer im Garten und ein Besuch auf der Frühlingskirmes

Hallo und guten Abend!

Die letzten Tage haben wir das tolle Wetter richtig ausgenutzt. Wir verbrachten einen Großteil des Tages draußen.  Unser Garten und die Terasse werden dann zu unserem verlängerten Wohnzimmer und das Leben findet hauptsächlich hier statt.

Anstelle der Sofaecke gibt es nun eine Lese- und Kuschelecke auf der Wiese

 

P1070344

…der Tisch auf der Terasse wird zum Ess- und Basteltisch umfunktioniert.

P1070416

Die Bienchen, Blümchen und die Nachbarskatze dienen Greta gern als Unterhaltungsprogramm. Heute gab es vom Opa ein leckeres Eis, danach war an Bewegung nicht mehr zu denken.

P1070411

 

Henri wollte heute partout nicht barfuß laufen und zog sich seine neuen Gummistiefel an. Die mag er am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Natürlich will er sie auch in der Wohnung anbehalten, was ich bisher aber unterbinden konnte. Nach den Matscherlebnissen der letzten Tage, möchte ich dann doch keine Erdklumpen in der Wohnung wiederfinden. Die Schuhe habe ich in einem meiner Lieblingsshops, bei elbwichtel, gefunden.  Wir haben zu Weihnachten viele Gutscheine geschenkt bekommen, die ich nun nach und nach einlöse. Beim letzten Sale konnte ich an den niedlichen Elefantenschuhen von CeLaVi nicht vorbeigehen.

P1070406

Dort habe ich auch eine neue Regenhose für Henri gefunden von mynimo in quietschegrün. Sehen könnt ihr die Hose in Aktion in diesem Beitrag. Für Greta hatte ich im Winter schon eine Schneehose von mynimo geholt und war total zufrieden. Ok, der Winter war nicht wirklich richtig kalt, dennoch fand ich die Verarbeitung der Materialen und die Funktionalität gut. Einige von euch wissen ja, dass ich ein großer Fan skandinavischer Kindermode bin ;-)

So toll ich die Sachen auch finde, hoffe ich natürlich auf ganz viel Sonne und wenig Regen dieses Jahr.

Am Montag Nachmittag machten wir bei dem schönen Wetter noch einen Abstecher zur Frühlingskirmes in Huckingen.  Für die Zwerge gab es ein Kinderkarussel, das keine Wünsche offen lies. Wir kauften gleich ein Ticket-Paket und los ging die Fahrt.

P1070348

Greta war nach der Fahrt im Flugzeug doch nicht so begeistert und schaute sich lieber die blinkenden Stände und “Fressbuden” an.

P1070358

Henri fuhr…und fuhr….und fuhr.

P1070367

Auf dem Heimweg kletterte Greta dann lieber noch an den Gartenzäunen hoch. Momentan nutzt sie wirklich jede Gelegenheit für akrobatische Übungen.

P1070371

Die Abende sind noch immer ein wenig kurz. Henri ist von der Sonne und vielen frischen Luft so geschafft, dass er recht schnell einschläft. Greta interessiert sich überhaupt nicht für diese “Zeitumstellung” und macht einfach weiter wie bisher. Das scheint sie wohl von mir zu haben. Ich habe auch noch immer das Gefühl, irgendwie neben mir zu stehen.

Mich würde interessieren, was ihr von der bunten Kindermode haltet? Ich finde ja bunt und farbenfroh so richtig toll und nähe ja auch in diesem Stil.

Eure

Sabrina

 

 

Helau und Alaaf : Karnevalsvorfreude in der Zwergenhochburg

Guten Abend, ihr Lieben!

Zu Beginn meines Posts gleich ein Geständis- oder eine Vorwarnung ;-)…..

Ja, ich bin ein Jeck!!

Rein familiär vorbelastet, musste bereits vor einigen Jahren schon der Mann dran glauben. Zunächst glaubte er, sich dem ganzen “Karnevalgedöns” entziehen zu können. Die ersten Jahre habe ich ihn noch in dem Glauben gelassen. Dann ging ich in die Offensive und bearbeitete ihn so lange, bis er sich geschlagen gab. Seitdem wird im Hause der Ruhrpottzwege Karneval gefeiert, jawoll! Einmal mit dem Karnevalsfieber angesteckt, wollte der Mann dann auch entsprechend perfekt ausgestattete Kostüme haben. Dabei scheute er auch nicht vor Last-Minute-Kauf-Aktionen zurück, um den fehlenden Ring für das Piratenkostüm zu besorgen. :-)

Als nächstes ging ich dazu über, den Karnevalismus an meine Zwerge zu vererben. Ich muss gestehen, dass Henri da bisher ein recht harter Brocken war und sich vehement jedes Jahr weigerte, ein Kostüm anzuziehen, sich zu schminken und zum Zug gehen zu wollen. Es benötigte wirklich ausgefeilter Überzeugungs- und Überredungskunst meinerseits, ihn zum Mitmachen zu bewegen.  Dieses Jahr gelang es mir über den Karnevalsprinzen. Vor dem hat Henri zwar momentan Angst, die Aussicht auf Süßigkeiten, insbesondere Lollis ist aber doch einfach zu verlockend.

Zur sanften Einstimmung und zu Altweiber, gab es nach der Krippe also eine kleine Verkleidungsparty inklusive Karnevalsmusik, Kostümen und Zeitungsschnipseln ( lassen sich leichter wieder aufsammeln als Konfetti).

Die Zipfelmütze ist schon eine kleine EInstimmung auf den Kinderkarnevalszug am Sonntag in Ratingen und den Rosenmontagszug in Duisburg.

Dazu aber mehr nach den jecken Tagen ;-)

P1060150

Greta scheint glücklicherweise nach ihrer Mutter zu schlagen und stürmte gleich zu dem Berg aus Kostümen und probierte, lachte, tanzte und klatschte.

P1060179

Nachdem ich dann gefühlte 100x das Lied “5 kleine Fische” in Dauerschleife gespielt hatte, war Henri auch in Stimmung und tanzte ausgelassen umher.

P1060170

Er zog sogar freiwillig zusammen mit Greta die ganze Sammlung an Köstumen der Reihe nach an und aus. Nun steht auch die Kostümauswahl für die Karnevalsfeier in der Krippe morgen.

27

Mal sehen wie die Stimmung morgen früh ausschaut. Vermutlich will er von der ganzen Aktion so gar nichts mehr wissen und bringt seinen Lieblingsspruch:

” Mama, ich will als gar nix gehen”

Drückt mir die Daumen.

Habt ihr auch so Karnevalsverweigerer unter euren Liebsten? Oder seid es gar selbst?

Bis dahin eine jecke oder ruhige Zeit

Eure

Sabrina

Ein kunterbunter Bastelnachmittag mit viel Action

Hallo ihr Lieben!

Als erstes gibt es heute natürlich die versprochenen Schlemmerbilder von dem Käsekuchen, den ich gestern gebacken habe.

P1040719

  Greta hat tatsächlich ein GANZES Stück allein gegessen. Ich habe schon heute Vormittag ein Stück probiert, weil ich einfach nicht mehr warten konnte.

Kennt ihr das, wenn ein Kuchen zu euch spricht “Iss mich, iss mich!” ? Ja, das hat er gesagt. Da kann ich ja wohl kaum “nein” sagen.

P1040758

Kaum war das Stück Kuchen verputzt, klingelte auch schon unser Paketbote.

Ich durfte endlich mal wieder nach Kinderkleidung stöbern. Dabei bin ich auf den süßen Onlineshop von frechespatzen gestoßen.

Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, bin ich ein Anhänger BUNTER skandinavischer und ausgefallener Kinderkleidung. Für Mädchen ist es da natürlich einfacher als für Jungs aber wer suchet, der findet. Bei frechespatzen findet ihr alles für Mädchen, Jungs und Mamas. Ganz besonders toll sind auch die Accessoires. Dort findet ihr niedlichen Decken, Stofftiere,bunte Windeltücher, Pappspielzeug und noch mehr.

Heute möchte ich euch zeigen, welche tollen Sachen für die Zwerge hier eingeflogen sind. *freu*

P1040740

Für Henri gabt es ein gestreiftes leuchtend buntes Shirt, für Greta ein lustiges Tiermotivshirt von Tutta und eine Leggins mit Katzenmotiv von maxomorra (übrigens auch alles im Angebot). Von maxomorra hatte ich mich vor einiger Zeit ja auch schon in das Longshirt mit den Katzenmotiven verliebt. Maxomorra mag ich schon aus dem Grund, weil dort aus geprüften Textilien und vorwiegend Bio-Baumwolle hergestellt wird.

Nachdem die neuen Sachen begutachtet und für toll befunden wurden, gingen wir gleich in den Action-Nachmittag über. Ich weiß echt nicht, woher Kinder diese unerschöpfliche Energie nehmen, wenn man selbst schon den Wunsch nach Schlafen hat.  :-)

Erst ein wenig ins Bällebad…

P1040796

dann hüpfen auf dem Sofa (eigentlich verboten)..

P1040844

und Eisenbahn spielen.

P1040827

Greta übte kräftig das Laufen. Sie ist ein wenig lauffaul und benutzt lieber ihre Knie als Füße, zu meinem Leidwesen. Ich freue mich über jeden Schritt von ihr.

P1040875

P1040855

…..und dann kam PAAAAAAPAAAAAAA!!!

P1040867

Da kann man als Mama machen was man will, da “biste einfach abgeschrieben, ne?”, wie man hier in Duisburg sagt.

Nach einer ausgiebigen Kuschelrunde wurde Papa gleich eingespannt zur Bastelstunde am Abend.

In unserem Paket kam heute  auch das erwähnte Pappspielzeug von bibabox mit. Die neue Errungenschaft wurde natürlich gleich entdeckt beim Auspacken.

Es wurde ausgestanzt…

P1040882

…zusammengesteckt…

P1040884

…ausgemalt. Auch das Bild auf der Verpackung gleich mit zum Ausmalen genutzt.

P1040890

Auch Greta war mit Eifer dabei.

P1040895

Das Ergebnis lässt sich sehen, wie ich finde. Nun stehen zwei wilde Pappdrachen auf unserem Fernsehschrank.

23.01

Im Moment läuft übrigens noch der Wintersale mit Prozenten von bis zu 70%, wer schnell noch ein Schnäppchen schlagen möchte. Für diejenigen unter euch, die es lieber schlichter mögen, gibt es natürlich auch viel Auswahl.

Auf was für Kleidung steht ihr denn für euch und eure Kinder? Lieber schlicht oder farbenfroh?

Eure

Sabrina