Schlagwort-Archiv: Babiators

Babiators: Das Zwergentum braucht neue Sonnenbrillen

Hallo und guten Abend!

Puhhh, gestern war ich erst einmal so geplättet vom Ergebnis des Halbfinales der Fußball-WM, dass mir keine Worte mehr einfielen. Am Sonntag gilt im Hause der Ruhrpottzwerge also Daumen halten, bis der Titel in der Tasche ist. :-)

Nun aber zum Eigentlichen, was ich euch heute zeigen wollte, auch wenn es wettermäßig nicht ganz passt ( wir versinken seit 2 Tagen im Dauerregen).

Für unseren Sommerurlaub bin ich schon seit einer ganzen Weile auf der Suche nach schönen und unkaputtbaren Sonnenbrillen für die Zwerge. Dann bin ich endlich fündig geworden und habe für Henri und Greta je eine Babiatiors Sonnenbrille bestellt.

P1090569

Ich liebe das Design. Der Papa und ich haben auch je eine coole Fliegerbrille, so dass wir nun praktisch im Flieger-Quartett unterwegs sind.

P1090530

Das Besondere an den Brillen ist, dass die Kinder sie problemlos auf 180° aufbiegen können, ohne dass der Bügel bricht oder einem die Schräubchen um die Ohren fliegen ( haben schon alle Varianten durch).

Für Greta gab es eine rosa Brille mit bunten Streifen ( wobei ich die in pink mit den Sternchen auch so toll fand, doch leider ausverkauft) für 0-3 Jährige.

P1090571

Henri hat das coole Jungsmodell mit Schachbrettmuster für 3-7 Jährige. Für unseren Strandurlaub habe ich polarisierte Brillen gekauft, damit die Sonne noch weniger blendet und die Augen geschützt sind.

P1090529

Als die Pakete ankamen, stürzten sich beide ganz gierig auf ihre Modelle und trugen sie den ganzen Tag durch die Gegend. Die Brille werden übrigens in praktischen Etuis geliefert, die man mit einem Karabiner am Rucksack befestigen kann.

P1090535

Mit einem Eis macht sich die Brille natürlich besonders gut.

  P1090533

Der Vorteil der Brillen ist, dass Babiators eine sogenannte “lost and found”- Garantie im ersten Jahr anbietet. Geht die Brille kaputt oder geht sie verloren, bekommt man eine neue. Das einzige Manko ist der etwas höhere Preis. Wenn ich mir aber so überlege, wieviele Brillen ich im Schnitt wegschmeißen kann, habe ich den Preis recht schnell wieder eingeholt.

Die Brillen werden hier übrigens auch bei schlechtem Wetter getragen…wir wissen ja, es gibt kein schlechtes Wetter.;-)

Kennt ihr die Brillen? Habt ihr auch schon eure Erfahurngen mit Kindersonnenbrillen gemacht? Verloren, zerbrochen, zertreten?

Eure

Sabrina